icon design

MiBlog

August 12, 2020

MiSANTO feiert Eröffnung des Swiss Tele-Health Centers

Zur feierlichen Eröffnung des Swiss Tele-Health Centers von der MiSANTO AG am 06.08.2020 in Frauenfeld kamen zahlreiche Gäste. Das Interesse an der neuartigen Dienstleistung für die Gesundheit von MiSANTO war gross. Als eines von erst wenigen Telemedizin-Unternehmen in der Schweiz, hat man sich zum Ziel gesetzt, das Gesundheitswesen digitaler, effizienter und vor allem patientenorientierter zu machen.

«Wir sind mit unserem Unternehmen aber auch mit der Telemedizin im Allgemeinen auf einem guten Weg. Der Kanton Thurgau hat auf unseren Antrag sehr fortschrittlich reagiert, denn wir sind nicht nur das erste telemedizinische Unternehmen mit Praxisbewilligung im Kanton Thurgau, sondern auch eines von wenigen telemedizinischen Unternehmen schweizweit», so Prof. Dr. Thomas Krech, Geschäftsführer und medizinischer Leiter der MiSANTO AG, zur Eröffnungsfeier der neuen Büroräumlichkeiten in Frauenfeld.

Das Angebot von MiSANTO wird kontinuierlich ausgebaut und die App wird laufend durch neue Funktionen erweitert. Damit sich die hohen Investitionskosten in die Digitalisierung tragen, expandiert das Unternehmen in den nächsten Monaten nach Deutschland, wo der Markt grösser ist und für die Telemedizin politisch geebnet wird. Mit dem günstigen, niederschwelligen, ortsunabhängigen Zugang zur Medizin spielen auch ärmere Länder eine wichtige Rolle in den Expansionsplänen. Der Anspruch von MiSANTO ist es, jedem Patienten helfen können, so dass er nur zu einem Arzt in die Praxis oder auf den Notfall des Spitals muss, wenn es wirklich notwendig ist.

 

Einige Eindrücke aus der Eröffnungsfeier

MiSANTO Eröffnungsfeier Swiss Tele-Health Center 06.08.2020

 

MiSANTO Corporate Video

 

Download Nulled WordPress Themes
Download Nulled WordPress Themes
Download WordPress Themes
Download Best WordPress Themes Free Download
udemy course download free
download coolpad firmware
Download Premium WordPress Themes Free
online free course